[Wo das Meer stillsteht 5,3]

Wo das meer stillsteht (1)

3

was eintönig ist und eintönig kopiert wird - ist kriminell
jemand, der allein auf einer klippe lebt, ist dem rand näher als die klippen
du - zerschmettert von tausend tonnen blauer felsen
augen - können nicht das zerschmettern des ozeans vermeiden
was die tage anschaut und was vom tage nackt ausgezogen wird
zeit - die hardcore-pornographie des todes

eine noch schärfer geglättete fischgräte kann niemals fehlgehen

ein tropfen bluts - hat die wasser verdünnt, das versunkene schiffe umgibt
archaisches elfenbein, doch erbarmungslos wie ein balkon
bäume - in ihren zweigen wieder grün-grüne fischschwärme

in diesem schneeweißen krankenzimmer - brütet das weiß
bloße brüste auf dächern aus - stürme
ändern jede hand, die zu sanft
des himmels beine am bettgestell befestigt

für das meer - gleitet der ozean noch sprachloser in träume
eine schabe zuckt schrecklicher als ein mensch

was vergangen und was vom vergangenen ausgespieen wird - ist nur fleisch
in dieser wirklichkeit - von dir erinnert - da ist nur längst vergang’nes fleisch
das blaue klippen ablehnt
das die flügel ablehnende meer : in stücke zerschlagen
auf deinem gesicht - schreibt jede welle mit licht die lügen-biographie
und ein den rand anstarrendes auge ist eine frische auster
wo die nekrose der letzten nacht sich endlos fort- und fortschwärzt

[Wo das Meer stillsteht 5,2] <<>> [Wo das Meer stillsteht 5,4]
Text nach YANG LIAN, Dove si ferma il mare

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Zufallsbild

Immagine-009

auch

Dieses Weblog wird vom Deutschen Literaturarchiv Marbach archiviert und der Öffentlichkeit auch andernorts zugänglich gemacht.

Blogged.com

Aktuelle Beiträge

...
an der wand der schatten der glühbirne links daneben spinnwebenreste wi e...
parallalie - 10. Feb, 21:48
Ibn Hamdîs, Diwan, XXI
Er beschreibt eine Kerze 1 Eine Lanze aus Wachs, aufrecht...
parallalie - 5. Feb, 21:30
Auf dem Damenweg
Ein Vogelflug oben im Himmel Unten im Tal am Ohr das...
parallalie - 1. Feb, 23:06
Ibn Hamdîs, Diwan, XX
Er macht eine Satire auf einen Strauß Blumen 1 So...
parallalie - 1. Feb, 19:00
Ibn Hamdîs, Diwan, XIX
1 Zu Unrecht straftest du meines Herzens Zärtekeit mit...
parallalie - 31. Jan, 21:06

Status

Online seit 7303 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Feb, 14:11

Credits


Äpfelschuh'
black is black is black
che pizza!
Chemin des Dames
Cholera moribus
d-land
Giacomo Joyce
Ibn Hamdîs
ibridi
Impressum
in italiano
iste
kaefige
la torre
lyrik-lyrik
lyrisches intermezzo
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren