iste

Freitag, 13. März 2015

ihm fehl'n ...

ihm fehl’n
die mauern
itzt zumal
die weich
im strahl
kein’ trotz
ihm bieten

so immer
hingestellt

entstand
ihm dies

(4.2.15)

Freitag, 5. April 2013

im dunkel ...

im dunkel
ganz stikum
da streben
die schritte
die sterben
dem bald
wieder zu
(ei) (ei)

die hände
die schirren
die spülung
und woll’n

ins zuvor
(ei) (ei)

Samstag, 30. März 2013

euphemia

euphemia

schnellhändig
das aufknüpfen
des überhaupts
mit ohren
die am
bauch der welt
segeln

sobald sie’s
plätschern
hören

Mittwoch, 27. März 2013

nichts wird ...

nichts wird
gescheh’n
als das haus
darin ein
passepartout
ein wasser
ihn behält
als stoff in
dem das leben
vor dem tod
ihn schönt

und nachts
der gang
der gellt
und gilt


Das Haus, darin zu wohnen. Drin das Leben vor dem Tode schonen. Raoul Hausmann, HYLE.

Sonntag, 10. März 2013

es steckt ...

es steckt
der kopf sich
in den laut
des regens
(io, un grido,
volentieri
lo emetto)

im strahl
der hall
des regens, der,
regent,
sich reget

Samstag, 19. Januar 2013

er grunzt ...

er grunzt
bedroht alle
leeren betten
mit einer
handvoll
messer

und beschimpft
die türen
mit dem worte

sperrmüll

hastet wie du
hastest
mit der hand

zur spülung

will ein
fortsein

Freitag, 14. Dezember 2012

schattenspiel

die finger
bewegen sich

im lichtviereck
wachsen zwei
schwänze
aus mir heraus

ganz hinten
an der wand
unterm tisch

unter den es
gekrochen

Mittwoch, 5. Dezember 2012

wie es ihm ...

wie es ihm
zuhanden
im iste
(moi, je vis
salement!)
kommt es
durchs ohr
ihm wieder
(et dans
mon chant)
abhanden

was, weder lied
noch leid

das weite sucht

Freitag, 30. November 2012

azucar ...

azucar
denn meinem
gotte
dem’s zuckt
im schwall

vicit pudorem libido
timorem audacia
rationem amentia


zeig do’ ma’ her

und hol schon
es eilt
dein ding da raus

Mittwoch, 21. November 2012

die ihm ...

die ihm
entsteigenden
odeurs
als wären’s
malheureuses
oh dears

im rund
da drunt’

wo’s zährt

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Zufallsbild

timbuktu_2

auch

Dieses Weblog wird vom Deutschen Literaturarchiv Marbach archiviert und der Öffentlichkeit auch andernorts zugänglich gemacht.

terzariva : wo sich meistens ableitet, was hier eingeschlagen, aber manchmal schlägt's auch dort zuerst ein

Blogged.com

Aktuelle Beiträge

Wahnsinnig
schönes Ende.
albannikolaiherbst - 1. Mrz, 07:47
Toll.
"Einfach" ganz toll.
albannikolaiherbst - 30. Okt, 10:57
portato via ...
portato via dal pozzo davanti alla porta (vom brunnen...
parallalie - 5. Nov, 22:05
Ματαλα...
Ματαλα I ich steige...
parallalie - 27. Sep, 22:53
lauter schwingen ...
lauter schwingen die patienten gleiten abwärts ahmen...
parallalie - 25. Sep, 22:16

Status

Online seit 4726 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Mrz, 03:06

Credits


Äpfelschuh'
black is black is black
che pizza!
Cholera moribus
d-land
Giacomo Joyce
ibridi
Impressum
in italiano
iste
kaefige
la torre
lyrik-lyrik
lyrisches intermezzo
macello
nebensätze
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren