Samstag, 27. Dezember 2014

quando le tue ali ...

quando le tue ali
avranno smesso
di raggiungere
l’alba a ritroso
avrò lasciato
tante penne
quante ne rimangono
a far tornare
un tramonto
striato dalle scie
degli aerei nel
rosso della sera

onde forse
su im immer
troppe sempre

e lo stormo
delle cornacchie

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Zufallsbild

endungen

auch

Dieses Weblog wird vom Deutschen Literaturarchiv Marbach archiviert und der Öffentlichkeit auch andernorts zugänglich gemacht.

terzariva : wo sich meistens ableitet, was hier eingeschlagen, aber manchmal schlägt's auch dort zuerst ein

Blogged.com

Aktuelle Beiträge

Wahnsinnig
schönes Ende.
albannikolaiherbst - 1. Mrz, 07:47
Toll.
"Einfach" ganz toll.
albannikolaiherbst - 30. Okt, 10:57
portato via ...
portato via dal pozzo davanti alla porta (vom brunnen...
parallalie - 5. Nov, 22:05
Ματαλα...
Ματαλα I ich steige...
parallalie - 27. Sep, 22:53
lauter schwingen ...
lauter schwingen die patienten gleiten abwärts ahmen...
parallalie - 25. Sep, 22:16

Status

Online seit 4785 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Mrz, 03:06

Credits


Äpfelschuh'
black is black is black
che pizza!
Cholera moribus
d-land
Giacomo Joyce
ibridi
Impressum
in italiano
iste
kaefige
la torre
lyrik-lyrik
lyrisches intermezzo
macello
nebensätze
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren